Pflegestufen

Die Einstufung erfolgt durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK).
Dieser geht bei der Begutachtung von folgenden Kriterien aus:

Pflegestufe 0
Nicht bzw. leicht pflegebedürftig
Pflegebedürftige in der Pflegestufe 0 sind Personen, bei denen die medizinischen Voraussetzungen für die Anerkennung von Pflegebedürftigkeit nach dem Pflegeversicherungsgesetz nicht vorliegen, weil der zu berücksichtigende Hilfebedarf unterhalb der Pflegestufe I liegt.

Pflegestufe I
Erheblich pflegebedürftig
Pflegebedürftige in der Pflegestufe I sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität für wenigstens zwei der Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen mindestens einmal täglich der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen. Der mindestens erforderliche zeitliche Hilfebedarf muss im Tagesdurchschnitt mindestens 90 Minuten betragen, davon müssen mehr als 45 Minuten auf die Grundpflege entfallen.

Pflegestufe II
Schwerpflegebedürftig
Pflegebedürftige in der Pflegestufe II sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität mindestens dreimal täglich zu verschiedenen Tageszeiten der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen. Der mindestens erforderliche zeitliche Hilfebedarf muss im Tagesdurchschnitt mindestens 3 Stunden betragen, wovon mindestens 2 Stunden auf die Grundpflege entfallen müssen.

Pflegestufe III
Schwerstpflegebedürftig
Pflegebedürftige in der Pflegestufe III sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität täglich rund um die Uhr, auch nachts, der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen. Der mindestens erforderliche zeitliche Hilfebedarf muss im Tagesdurchschnitt mindestens 5 Stunden betragen, wovon mindestens 4 Stunden auf die Grundpflege entfallen müssen.

Bei einer entsprechenden Einstufung durch den MDK hat jeder Heimbewohner Anspruch auf Zahlungen der Pflegekasse. Diese betragen derzeit:

 

 

Pflegestufen    

monatlicher

Pflegekassenanteil

       
0     0,00 Euro
I     1.023,00 Euro
II     1.279,00 Euro
III     1.470,00 Euro